BETRIEBSSPORTVERBAND DIEPHOLZ e.V.

1973 - 2022

49 Jahre BSVD

Home


Jetzt Mitglied werden im BSV Diepholz! Nur 7,50 € Jahresgebühr.
Inklusive Sportversicherung und Teilnahme an Kreisturnieren!


veröff.:  Juli 2022:

Teilnahme am Tag des Sports in Diepholz am 10 Juli 2022

Der BSV Diepholz nimmt am Tag des Sports in Diepholz im Rahmen des Stadtfests teil.

Mitglieder des Vorstands präsentieren den BSVD in einem Pavillon.

Es wird eine Übersicht der augerichteten Sportarten gezeigt und Flyer zur Mitnahme angeboten. 


veröff.:  Juni 2022:

Bericht Verbandstag Mai 2022:

Der BSV Diepholz traf sich zu seinem Verbandstag 2022, in Stratmanns Haus am See in Lembruch.Der Vorsitzende des BSV Diepholz, Ingo Hinke,freute sich nach dem letzten Verbandstag im November 2021,erneut Verantwortliche der Sparten, Firmenvertreter, den Ehrenvorsitzenden Sjoert Schenkel sowie den Vorstand des BSVD persönlich begrüßen zu dürfen. Das Treffen hat so früh nach dem vorherigen Verbandstag stattgefunden, da man nach der Coronapause wieder an den turnusmäßigen Termin im Frühjahr zurückgekehrt ist. Der Rückblick des Vorsitzenden für das Jahr 2021 fiel demensprechend kurz aus, da es bis auf Vorstandssitzungen und den Verbandstag im November 2021, keine Veranstaltungen des BSV Diepholz geben konnte. Ehrungen fanden diesmal auch keine statt. In seinem Bericht zur Situation des BSVD teilte er mit, dass aktuell 14 BSG/FSG im Verband des BSV Diepholz vertreten sind. In den verschiedenen Sportarten haben diese zurzeit 601 Mitgliederzusammen gemeldet. Leider haben sich 2 Betriebssportgruppen abgemeldet und dementsprechend ist auch die Mitgliederzahl noch etwas gesunken. Mitgliederwerbung ist ein wichtiger Punkt, auf den später noch von Marlene Bentele näher eingegangen wird. Der BSVD richtet selbst Verbandsmeisterschaften in den Sportarten Fußball, Tischtennis, Volleyball und Schießen aus. Des Weiteren berichtete er auch über Neuigkeiten aus dem LBSVN(Landesbetriebssportverband), bei dem auf dem nächsten Verbandstag im Juli ein neuer Vorsitz gewählt werden wird, da der bisherige Vorsitzende Hans Folkerts nicht erneut kandidieren wird, ein möglicher Nachfolger steht aber schon bereit. Es folgte der Bericht der Schatzmeisterin Michaela Thomessen, die wieder eine ausgeglichene Kasse präsentierte. Dies wurde auch durch die Kassenprüfer bestätigt und somit der Vorstand von der Versammlung entlastet. Der Haushaltsplan für das Jahr 2022 wurde nicht nochmal erneut vorgestellt, da dieser schon im November 2021 beschlossen wurde. Es gab allerdings noch einen Änderungsvorschlag zur Erhöhung der Ausgaben für die Anschaffung von Werbeartikeln für das Jubiläum des BSVD im Jahr 2023, der einstimmig angenommen wurde. Den Überschuss aus den Beiträgen der Vorjahre möchte man ebenfalls für das Jubiläum verwenden und auf dem Wege an die aktiven Mitglieder zurückgeben. Laut Ingo Hinke, blickt man wieder etwas positiver in die Zukunft und möchte im Rahmen der Möglichkeiten wieder Turniere stattfinden lassen. Man fragt hierzu gerade bei Firmenvertretern das Interesse ab. Die Berichte der Spartenleiter fielen daher wieder etwas optimistischer aus. Die Ausblicke: Sparte Schießen, hier sollen die Rundenwettkämpfe noch im Juli starten, so Spartenleiter Rainer Wittig. Sparte Volleyball, hier ist angedacht im Sommer ein Turnier stattfinden zu lassen, laut Spartenleiter Jürgen Lüssenheide. Sparte Tischtennis, auch hier sind wieder Meisterschaften in Planung, ließ Spartenleiter Kai Jakobsen mitteilen. Sparte Fußball, hier ist es im Moment nicht so einfach ein Turnier auszurichten, da die Organisation sehr aufwendig ist, und es bisher wenig positive Rückmeldungen gibt, so Spartenleiter Michael Plaggemeier. In allen Sparten wartet man aktuell noch auf Rückmeldungen der angeschriebenen Firmen. Wenn es Firmen im Landkreis Diepholz gibt, die Interesse haben an Turnieren der zuvor genannten Sportarten teilzunehmen, so kann gerne Kontakt unter www.bsv-diepholz.de zum BSV Diepholz aufgenommen werden. Der Bericht der stellvertretenden Vorsitzenden des BSV Diepholz, Marlene Bentele, hatte denTag des Sports als Kernthema. Sie berichtete von der Infoveranstaltung des Organisationsteams des Tags des Sports, der in diesem Jahr am 10. Juli in Diepholz stattfinden soll und der BSVD eine Einladung zur Teilnahme erhalten hat. Es können sich auf der Veranstaltung verschiedene Sportvereine vorstellen und auf diesem Weg Mitgliederwerbung betreiben, der Veranstalter unterstützt dabei die teilnehmenden Vereine. Ziel der Veranstalter ist es Menschen wieder zu mehr sportlicher Tätigkeit zu animieren. Man brauchte nicht lange zu überlegen, um einstimmig die Teilnahme an der Veranstaltung zu beschließen. Mitglieder des Vorstands werden den BSVD präsentieren. Jeder interessierte ist herzlich eingeladen am Stand des BSV Diepholz vorbeizuschauen. Ein weiterer Punkt auf der Tagesordnung waren Neuwahlen, die für verschiedene Vorstandsposten anstanden. Gewählt wurden: Die stellvertretende Vorsitzende Marlene Bentele, Schatzmeisterin Michaela Thomessen und neuer Kassenprüfer wurde Henning Skubowius von der KSK Diepholz. Die Spartenleiter der Sparten Fußball (Michael Plaggemeyer), Volleyball(JürgenLüssenheide), Schießen (Rainer Wittig) und Spartenleiter Tischtennis (Kai Jakobsen) wurden bestätigt. Die Spartenleiter werden auf dem Verbandstag nur bestätigt, gewählt werden diese auf den Spartenversammlungen bei den Kreisturnieren. Zum Schluss war das 50jährige Jubiläum, des BSV Diepholz im Jahr 2023 noch einmal Thema. Die Organisation wird der erweiterte Vorstand übernehmen. Angedacht ist es in den jeweiligen Sparten Kreismeisterschaften stattfinden zu lassen, mit einer kleinen Feier im Anschluss. Die finalen Planungen hierfür laufen noch. Ingo Hinke berichtete weiter, dass man sich anlässlich des Jubiläums, als Ausrichter für den Landesverbandtags des Landesbetriebssportverbands Niedersachsen 2023 beworben hat. Zum Schluss wünschte Ingo Hinke allen ein sportliches und gesundes Betriebssportjahr. 


veröff.: 19. April 2022:

Verbandstag am 18. Mai 2022 in Lembruch

Am Mittwoch 18.05.2022  um 18:30 Uhr soll der diesjährig Verbandstag bei Stratmanns Haus am See stattfinden. Hierzu sind alle BSGn und FSGn herzlich eingeladen. Die Einladung, Tagesordnung und Anmeldung findet ihr in den Anlagen.


veröffentlicht 01.01.2022:

Hallo liebe Sportlerinnen und Sportler,

 

leider ging wieder ein Jahr ohne Betriebssportveranstaltungen zu Ende. Wer hätte gedacht, dass dieses Virus uns so lange erhalten bleibt und unser komplettes Leben auf den Kopf stellen würde? Nach wie vor müssen wir Abstand halten, Masken tragen, erhöhte Hygienemaßnahmen einhalten und als wichtigste Maßnahme seit Anfang 2021 gilt, dass möglichst viele Menschen sich impfen lassen.

 

Ich möchte mich genauso wie im letzten Jahr nochmals für eure Treue und das Verständnis bedanken und Mut machen, dass wir gemeinsam diese Situation durchstehen. Ich wage einen kleinen Blick in die ungewisse Zukunft und wir als Vorstand erhoffen uns, dass der Betriebssport ab Mai 2022 wieder ein paar Wettkämpfe anbieten kann.

 

Zum Abschluss wünsche ich euch allen nun alles Gute und vor allem Gesundheit für das neue Jahr 2022.

 

Mit sportlichen Grüßen

Im Namen des Vorstands

 

Ingo Hinke

Vorsitzender
BSV Diepholz e.V.


veröffentl. Dez. 2021
BERICHT vom Verbandstag:

BSV Diepholz traf sich zum Verbandstag 2021
v

Frank Jakobsen mit goldener Ehrennadel des Deutschen Betriebssportverbandes geehrt.

Silbermedaille bei Betriebssportweltmeisterschaften. Vorstand komplett besetzt.

Der BSV Diepholz traf sich zu seinem ersten Verbandstag seit dem Jahr 2019, im Gasthaus Recker in Wetschen. Coronabedingt konnte im Vorjahr leider kein Verbandstag stattfinden.

Der Vorsitzende des BSV Diepholz, Ingo Hinke, freute sich das erste Mal seit langer Zeit wieder Verantwortliche der Sparten, Firmenvertreter, den Ehrenvorsitzenden Sjoert Schenkel sowie den Vorstand des BSVD persönlich und unter Einhaltung der 3G-Regel begrüßen zu dürfen. Besonders freute es ihn, dass er auch das Ehrenmitglied und den kommissarischen Spartenleiter der Tischtennissparte, Frank Jakobsen begrüßen durfte.

Frank Jakobsen wurde im Verlauf des Abends eine besondere Ehre zuteil. Er erhielt für seine jahrzehntelange Arbeit für den BSVD, in der er unter anderem auch Vorsitzender des BSVD war, die goldene Ehrennadel des Deutschen Betriebssportverbandes. Dies hätte schon im letzten Jahr stattfinden sollen. Weitere mögliche Ehrungen sollen erst im nächsten Jahr stattfinden, die höchste Auszeichnung des Deutschen Betriebssportverbandes wollte man aber nicht weiter aufschieben.

Der Vorsitzende berichtete darüber, dass es lediglich eine Vorstandssitzung mit den Spartenleitern im Jahr 2020 gab. Hier wurde auch über die Anschaffung von Werbeartikeln und neuer Vorstandskleidung beraten und diese später auch angeschafft. Eine erweiterte Vorstandssitzung fand im September 2021, in Vorbereitung auf den Verbandstag 2021 statt.

In seinem Bericht zur Situation des BSVD teilte er mit, dass aktuell 16 BSG/FSG im Verband des BSV Diepholz vertreten sind. In den verschiedenen Sportarten haben diese zurzeit 671 Mitglieder zusammen gemeldet. Der BSVD richtet selbst Verbandsmeisterschaften in den Sportarten Fußball, Tischtennis, Volleyball und Schießen aus. Des Weiteren berichtete er auch über Neuigkeiten aus dem LBSVN (Landesbetriebssportverband), bei dem im nächsten Jahr ein neuer Vorsitz gewählt werden wird, da der bisherige Vorsitzende Hans Folkerts nicht erneut kandidieren wird.

Es folgte der Bericht der Schatzmeisterin Michaela Thomessen, die eine ausgeglichene Kasse präsentierte. Dies wurde auch durch die Kassenprüfer bestätigt und die Schatzmeisterin wurde somit entlastet. Im Anschluss stellte sie noch den Haushaltsplan für das Jahr 2022 vor, der einstimmig genehmigt wurde.

Leider konnten im Jahr 2021 keine Veranstaltungen über den BSV Diepholz stattfinden. Im Jahr 2020 fand lediglich ein Hallencup der Fußballsparte statt sowie die Hallenmeisterschaften der Tischtennisparte, die am Jahresanfang noch möglich waren. Die Berichte der Spartenleiter fielen dementsprechend kurz aus. Die Ausblicke für das kommende Jahr waren auch sehr zurückhaltend. Genaue Planungen können zurzeit noch nicht vorgenommen werden. Wir werden versuchen im Frühjahr Veranstaltungen stattfinden zulassen, wenn deren Ausrichtung durch entsprechende Hygienekonzepte möglich sein werden, so Ingo Hinke.

Ein großer Erfolg konnte von den Betriebssportweltmeisterschaften (WSCG) berichtet werden. Diese fanden im Oktober 2021 in Athen statt. Hier erreichten die Betriebssportler der BASF ZF Friedrichshafen AG, Andreas Abramsen und Werner Riegel im Mannschaftswettbewerb die Silbermedaille.

Ein weiterer wichtiger Punkt auf der Tagesordnung waren Neuwahlen, die für alle Vorstandsposten anstanden. Diese waren notwendig, da im letzten Jahr coronabedingt keine Wahlen stattfinden konnten. Alle zu Wählenden wurden in ihren Ämtern einstimmig bestätigt bzw. neu gewählt. Neu besetzt werden musste der Posten des Pressewarts. Gewählt wurden: Vorsitzender Ingo Hinke, Stellvertreterin Marlene Bentele, Schatzmeisterin Michaela Thomessen, Schriftführerin Manja Nürnberger, PR-Beauftragter Carsten Hinke und Kassenprüfer Rene Friese, Kassenprüfer Uwe Koch ist noch für ein letztes Jahr im Amt. Die Spartenleiter der Sparten Fußball (Michael Plaggemeyer), Volleyball (Jürgen Lüssenheide) und Schießen (Rainer Wittig) werden bestätigt. Neuer Spartenleiter für die Sparte Tischtennis ist Kai-Stephan Jakobsen. Die Spartenleiter werden auf dem Verbandstag nur bestätigt, gewählt werden diese auf den Spartenversammlungen. Im nächsten Jahr soll der Verbandstag wieder turnusmäßig im Frühjahr stattfinden.

Zum Schluss blickte Ingo Hinke schon auf das Jahr 2023 voraus, in dem der BSV Diepholz sein 50jähriges Jubiläum feiert und im Frühjahr 2022 ein Organisationsteam gegründet werden soll.

 

Vorsitzender Ingo Hinke (li) und Ehrenmitglied Frank Jakobsen bei der Auszeichnung der goldenen Ehrennadel des DBSV

 

Nächste Termine:

27. April 2022

Vorstandssitzung
Stratmanns Haus am See
18:30 Uhr

 

18.05.2022

Verbandstag 2022

vom BSV Diepholz

um 18:30 Uhr in Lembruch

Mai/Juni 2022

1. Durchgang
Rundenwettkampf
Schießen in Diepholz


Letzte sportliche Veranstaltungen:

Leider konnten pandemiebedingt seit März 2020 keine sportlichen Veranstaltungen mehr stattfinden.
Informationen der zuletzt durchgeführten Veranstaltungen findet man unter nachfolgendem Link.

 
 

Korrekturen?
Sollte sich der Fehlerteufel auf unserer Homepage eingeschlichen haben oder sollten Sie Ergänzungen in Form von Text oder Bildern haben, melden Sie sich bitte beim Web-Master telefonisch oder per E-Mail unter:
info@bsv-diepholz.de


BSV Diepholz e.V. [-cartcount]