BETRIEBSSPORTVERBAND DIEPHOLZ e.V.

Herzlich Willkommen auf der Seite des

1973 - 2018

45 Jahre BSVD

Chronik

22.04.2015

Verbandstag:  Es sind wenig BSGen vertreten. Es wurden wieder weitere Anschaffungen von Werbemitteln beschlossen.

Die Sparte Kegeln wird aufgelöst. Trotz mehrerer Versuche von Sjoert Schenkel eine Kegelmeisterschaft zu organisieren kamen nur negative Rückmeldungen von den angeschriebenen BSG’n.

Ingo Hinke berichtete vom Werdegang des neuen Flyers. Der Flyer steht soweit, über die Bestückung mit Fotos muss noch entschieden werden.

Für die Bearbeitung der Homepage soll ein Vertreter von Sjoert Schenkel gesucht werden.

Der Posten Schriftführer ist leider nicht mehr besetzt und bei den Wahlen stellt sich keine(r) zur Verfügung.

2015

Es finden die üblichen BSVD-Turniere statt:

31.01.2015: 6. BSV Hallencup Fußball in der Sporthalle in Lemförde

13.02.2015: Einzel- und Doppelmeisterschaften Tischtennis in der Vereins-Sporthalle Schulzentrum Barnstorf.

27.06.2015: Beachvolleyball-Turnier in Diepholz

23.09.2015: Abschluß und Siegerehrung Rundenwettkämpfe Schießen in Haus Herrenweide in Diepholz.

22.06.2014BSG Schaffer PFT erreicht den 2. Platz bei der Landesmeisterschaft im Kleinfeld-Fußball Turnier in Hage (bei Norden).
10.05.2014

Kleinfeldturnier im Rahmen des 40-jährigen Bestehens des BSVD. Es nehmen 6 Mannschaften teil.

28.04.2014

Verbandstag:Es wurde die weitere Anschaffung von Werbemitteln beschlossen. Sie sollen bei den Meisterschaften an die Teilnehmer ausgegeben werde.

Ingo Hinke berichtete vom Werdegang des neuen Flyers. Durch die Auswahl und Qualität der vorhandenen Fotos hat sich eine Verzögerung ergeben.  Für den Flyer sollen sowohl Fotos von den eigenen Turnieren wie auch Allgemeinfotos verwendet werden.

Zur geplanten 40 Jahr Feier wurden Einladungen an die Vertreter des Betriebssportgemeinschaften gesendet. Zum Stichtag lagen keine 50 Anmeldungen für die am 08.06.2013 geplanten Turniere vor. Frank Jakobsen zeigte sich enttäuscht über die schlechte Resonanz der Betriebssportgruppen. Gäste müssen wieder ausgeladen werden. Die Turniere sollen getrennt voneinander stattfinden.

01.03.2014

BSG Schaffer PFT erreicht den 3. Platz beim 15. Deutsche Betriebssportmeisterschaft 2014 Hallenfußball.

25.01.2014

BSG Schaffer PFT ist Vice-Hallenmeister im Hallen-Fußball in Hambühren (Celle).

04.05.2013

Verbandstag: Absprache über die Durchführung der Jubiläumsveranstaltung zum 40 jährigen Bestehen des BSV Diepholz e.V. am 08.06.2013. Gäste sind eingeladen. Bestandskontrolle der Werbemittel und ggf. Nach- oder Neubestellung. Internetseite kommt gut an und wird ständig aktualisiert durch Sjoert Schenkel. Ingo Hinke hat ein Entwurf über einen neuen Flyer. BASF und Wintershall nehmen an den Europaspielen in Prag teil. Roswhita Beine wird neu als Schriftführerin gewählt. Beitrag wird um € 0,50 angehoben.

Stand: 22 BSGen, 1009 Mitglieder.

07.03.2013
Vorstandssitzung mit Spartenleitern. Abstimmung der Termine und neue Werbemittel.
Stand: 21 BSGen, 1001 Mitglieder
01.10.2012
Vorstandssitzung: Festlegung des Termines für die Jubiläumsveranstaltung am 01.06.2013.
Aufgabenverteilung für die Beantragung der Sportstätten.
Terminabsprache für die Spartenturniere Fußball, Tischtennis, Volleyball und Schießen.
16.04.2012
Verbandstag: Ankündigung einer Jubiläumsveranstaltung zum 40-jährigen Bestehen des Betriebssportverbandes Diepholz im Jahr 2013.
Silvia Heymann tritt von ihrem Posten als Schriftführerin zurück, bei den Wahlen wird kein Nachfolger gefunden, somit bleibt die Stelle erstmal unbesetzt.
Die Fa. Leymann, aus Sulingen, meldet ihre BSG ab. Damit verlieren eines der am längsten gemeldeten Unternehmen.
Als neues Mitglied wird die FSG Wittig im Bereich Schießen aufgenommen.
Die Sportler der BASF haben mit gutem Erfolg an den Europäischen Spielen in Hamburg teilgenommen. Der Vorstand konnteaufgrund dienstlicher Verpflichtigungen nicht daran teilnehmen.
Stand 28.02.2012: 21 BSGen, 996 Mitglieder
18.04.2011   

Verbandstag: Durch den Rücktritt von Sjoert Schenkel musste ein neuer Vorstand gewählt werden. Frank Jakobsen wurde einstimmig als neuer Vorsitzender gewählt. Ingo Hinke wurde als Stelvertreter und Michaela Thomessen als Schatzmeister ebenfalls einstimmig gewählt.
Frank Jakobsen würdigte die Leistngen und Verdienste von Sjoert Schenkel und überreichte ihm ein Abschiedsgeschenk. Als erstem Mitglied wurde ihm die goldene Ehrennadel übergeben. Im Namen der Versammlung wurde Schenkel zum Ehrenvorsitzenden ernannt.
Der Vorstand wird zu den Europäischen Betriebssportspielen in Hamburg fahren. Aus unserem Verband werden Aktive Sportler der BASF (Elastogran) im Segeln,Schießen und Beachvolleyball teilnehmen.
Durch die Neuwahlen und weitere Bestimmungen werden Satzungsänderungen nötig, sie wurden einstimmig verabschiedet.
Neues Mitglied ist die BSG Schaffer PFT aus Diepholz.

Stand per 11.03.2011: 20 BSGen, 878 Mitgliedern       

28.02.2011GF-Sitzung: Zum ersten Mal sollen sämtliche Präsentationen über einen Beamer auf dem Verbandstag gezeigt werden. Die Weiterführung nach der Wahl des neuen Vorsitzenden ist abgestimmt. Es sind insgesamt 3 Lizenzen für die neue Ausführung der Homepage gekauft worden. Silvia Heymann und Sjoert Schenkel können bereits Änderungen vor- nehmen. Ingo Hinke wird eingearbeitet. Silvia Heymann und Frank Jakobsen entwerfen, anhand ihrer Erfahrungen auf den Seminaren, einen neuen Flyer. Die Sparte Kegeln soll wieder aktiviert werden. Vom DBSV (Deutscher BetriebsSport Verband) haben wir einen Lizenzvertrag für Betriebssport-Design bekommen. Es sind deswegen 2 neue Roll-Ups mit dem angepassten Design für unseren Verband angeschafft worden, die bei Turniere und Verbandstage und anderen offiziellen Gelegenheiten des Verbandes aufgestellt werden können. Ebenso sind alle Briefköpfe der Vorstandsmitglieder und Satzungen, Ordnungen mit dem neuen Design angepasst worden. Für ein einheitliches Auftreten hat sich der Vorstand Jacken besorgt die noch mit dem neuen Logo versehen werden müssen. Es sind Vorbereitungen gelaufen, um an den Europäischen Betriebssportspiele 2011 in Hamburg teilnehmen zu können. Der Landesverband möchte wieder bei uns ein Volleyball-Turnier durchführen. Termin ist der 28.05.2011 in Lemförde.
19.04.2010Verbandstag: Zwei Vorstandsmitglieder haben an einem Seminar mit Thema: Öffentlichkeitsarbeit, Marketing, Satzung etc. teilgenommen. Es werden Werbeartikel (Handtücher, Taschenmesser etc.) gekauft die als Trostpreis bei Turniere oder für besondere Verdienste in Betracht kommen. Es ist eine neue, leistungsfähigere Software für die Gestaltung der Homepage gekauft worden. Die Webseite ist komplett von Silvia Heymann überarbeitet worden. Die Aufnahmegebühren für neue BSG/FSGen fallen weg. Die ersten Mitglieder werden mit den neuen Ehrungsnadeln geehrt. Es gibt Satzungsänderungen in den Bereichen Ehrenamtspauschale, Erw. Vorstand, Ehrenordnung und Aufnahmegebühren. Alles wird von der Versammlung genehmigt.
Stand: 19 BSG/FSGen, 808 Mitgliedern.
18.01.2010GF-Sitzung: Sjoert Schenkel kündigt seinen Rücktritt per Verbandstag 2011 an. Als Nachfolger stellt sich Frank Jakobsen zur Wahl. Durch die gute interne Zusammenarbeit im Vorstand sind die wichtigsten weiteren Vorstandsposten geklärt. Durch Werbung, persönlich oder über unsere Internetseite, ist die Mitgliederzahl weiter gewachsen.
Stand: 19 BSGen, 803 Mitgliedern

20.04.2009
Der Vorstand hat beschlossen, Ehrennadeln für den BSVD anzuschaffen um sich verdient gemachte Mitglieder ehren zu können. Einladungen und sonstige Mitteilungen werden nur noch per E-Mail verschickt. Die Beiträge werden von € 6,-- (seit 20 Jahren) auf € 7,50 erhöht. (Der Landesverband hat die Abgaben um € 1,50 wegen verbesserter Versicherungsleistungen erhöht)
Stand: 15 BSGen mit 675 Mitglieder.
07.04.2008Verbandstag: Der Verband besteht 35 Jahre und die Umstellung auf e. V. wird unproblematisch, inkl. Satzungsänderungen, von der Versammlung genehmigt. In den Sparten Fußball, Schießen, Tischtennis und Volleyball werden Turniere durchgeführt. Der Verband hat eine eigene Internetseite: www.bsv-diepholz.de
Stand: 14 BSGen mit 607 Mitglieder.
05.03.2007Verbandstag: Der Bürgermeister, Herr Dr. Schulze, ist Ehrengast. BSVD-Turniere leben langsam wieder auf. Die Vorsitzenden der BSGen werden gebeten Vorschläge für zu ehrenden Mitglieder abzugeben. Die BSG ZF-Lemförder ist Ausrichter beim Landesturnier 2007 Volleyball in Dielingen. Homepage: Die Versammlung genehmigt den Entwurf, den Schenkel an allen BSGen zur Prüfung geschickt hat. Es besteht die Absicht, endlich den Verband als e.V. anzumelden.
Stand: 13 BSGen, 572 Mitglieder.
19.04.2004Der Vorsitzender hat die Arbeit wieder aufgenommen. Verbandstag: Gäste sind Heinz Carstens und Keith Willers vom LBSVN. HC berichtet das bundesweit die Mitgliederzahl sinkt, jedoch beim LBSVN leicht ansteigt. Die Aktivitäten im Verband leben wieder auf. Neue BSGen können begrüßt werden.
Stand: 11 BSGen mit 520 Mitglieder.
22.10.2001Wegen Erkrankung des 1. Vorsitzenden wird der geplante Verbandstag auf den 26.11.2001 verschoben. Da die Erkrankung länger dauert fällt auch dieser Termin aus. Die Meldungen an den Landesverband übernimmt Heinz Carstens direkt.
14.09.1998Verbandstag: Die Entwicklung im Verband ist nicht zufriedenstellend. Die Mitgliederzahlen sinken und die Spartenleiter werden weniger. Unser Verband stellt das Motiv (Diepholzer Schloss) für eine Fliese des Landesverbandes. Da die Vorstandsposten zum größten Teil unbesetzt sind, wird vorläufig kein Verbandstag einberufen.
Stand: 14 BSGen, 422 Mitglieder.
17.11.1997Verbandstag: Jörg Henkelmann tritt zurück, Sjoert Schenkel wird Vorsitzender. In mehreren Sparten gibt es keinen Spartenleiter oder deren Aktivitäten werden nicht ausgeführt. In mehreren Sparten ist es problematisch den Spielbetrieb des Verbandes aufrecht zu halten. Da auch die Vorstandsposten zum größten Teil unbesetzt sind wird vorläufig kein Verbandstag einberufen.
03.05.1995Verbandstag: Rolf Bathmann ist erkrankt und stellt seinen Posten zur Verfügung. Der Posten Geschäftsführer wird geschaffen und von Sjoert Schenkel besetzt. Jörg Henkelmann ist jetzt bereit den Verband als stv. Vorsitzenden weiter zu führen. Die Satzung und Ordnungen sind überarbeitet worden.
Stand: 18 BSGen mit 504 Mitglieder.
21.10 1993Außerordentlicher Verbandstag mit H. Carstens als Gast vom LBSVN: Stv. Vorzitzende Rolf Bathmann und Jörg Henkelmann erklären, dass dem Verband die Auflösung droht, da sie sich nicht mehr in der Lage fühlen den Verband zu leiten. Es fehlt ein Vorsitzender.
11.09.1991Verbandstag: Heinz-Dieter Sieben tritt als Vorsitzender zurück und zieht aus Diepholz weg. Von 19 stimmberechtigten Vertretern sprechen sich 17 für den Wiedereintritt zum 01.01.1992 in den LBSVN aus.
12.07.1989Verbandstag: mit 21 ja-, 1 Gegenstimme und 1 Enthaltung wird die Kündigung der Mitgliedschaft des BSV im Landesverband per 31.12.1989 beschlossen. Mit 18 ja-, keine Gegenstimme und 3 Enthaltungen wir beschlossen, dass der Verband e. V. werden soll. Der Verbandsname ist dann: BSV Grafschaft Diepholz.
30.01.1988Stand: 19 BSGen mit 501 Mitglieder, Beitrag DM 12,00
10.10.1985Heinz-Dieter Sieben wird Vorsitzender
09.03.1974Verbandstag in Barnstorf: 16 BSGen mit 456 Mitgliedern Fußball 16 BSGen, Tischtennis 5, Faustball 2, Kegeln 3, Schwimmen 1, Sportfischen 1, Schießen 1. Vorsitzender Lothar Schäfer – Elastogran Bei nicht-Erscheinen einer BSG auf einem Verbandstag muss mit Strafe gerechnet werden.
06.10.1973Arbeitstagung in Barnstorf. Jahresbeitrag 50,- DM
10.02.1973Gründung am Sonnabend im Gasthaus Dahlskamp in Nordsulingen als „Betriebssportverband Kreis Grafschaft Diepholz“ mit nur einer einzigen Sparte: Fußball Anwesend: 16 Personen aus 10 BSGen. 1. Vorsitzender Georg Tonert – Wintershall, 2. Vorsitzender Lothar Schäfer - Elastogran, Kassenwart Wolfgang Treiches - KSK.

 


 

Januar 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Sportimpressionen:

Besucher seit dem Start unserer Homepage:

Besucher heute:

Letzte Änderung:

11.01.2018 (KSJ)